Seafile File Sharing & Sync

File Sharing & Sync – mit Seafile

Datenaustausch und Daten synchronisieren wird einfach, schnell und sicher – mit Seafile. Die professionelle File Sharing Software Seafile bietet Ihnen viele Möglichkeiten zum Datenaustausch als Alternative zu Dropbox.

Egal wo Sie sind und mit welchem Betriebssystem oder Gerät Sie auf die Daten zugreifen möchten – Seafile File Sharing & Sync ist schnell, zuverlässig und unkompliziert. Dateien synchronisieren und Daten austauschen im Team oder mit Dritten war noch nie so einfach.

Vorteile vom Datenaustausch mit Seafile

  • Sicherer Datenaustausch / File Sharing & Sync – transportverschlüsselt und inhaltsverschlüsselt
  • Einfaches File Management, selektiver Lese- und/oder Schreibzugriff
  • Schnelle Performance beim Datenaustausch
  • Professionell Daten synchronisieren – ein Datenstand auf allen Geräten
  • Bei uns können Sie Seafile kostenlos testen!


File Sharing & Sync – leicht gemacht mit mars services

Wenn Sie Seafile als Managed Service bei uns buchen, können Sie sich sicher sein, dass Seafile ordnungsgemäß installiert und verwaltet wird. Wir stehen Ihnen jederzeit bei Fragen zur Verfügung und kümmern uns um regelmäßige Updates. Zudem bezahlen Sie nur das was Sie nutzen – monatlich, jederzeit anpassbar und kündbar.

Sie wollen Ihre potentiellen, monatlichen Kosten probeweise “vorkalkulieren”? Mit dem Klick auf “Jetzt bestellen” scrollen Sie zum Seafile-Kalkulator:


Warum Seafile als Managed Service nutzen?

Sie bezahlen bei uns nur 4 € pro Nutzer
Sie können die Anzahl der Nutzer/Archive jederzeit anpassen und haben somit volle Kostenkontrolle. Und bei uns fallen auch keine einmaligen Einrichtungskosten an. Sie können also direkt loslegen!

Schneller als die Konkurrenz (erlaubt)
Maximale Geschwindigkeit und minimale Systembelastung dank cleverer Delta-Komprimierung. Seafile ist die schnellste Alternative zu Dropbox und ebenso eine Alternative zu ownCloud oder Nextcloud

File Sharing – mit perfekter Synchronisation
Mit Seafile lassen sich nicht nur Dateien austauschen, sondern auch Kalender und Kontakte synchronisieren – und das alles performant und sicher. Perfekt für Unternehmen.

Versionierung ist hier Standard
Bei Seafile lassen sich bequem, schnell und zuverlässig Inhalte teilen und Dateien synchronisieren, Beschränkungen für einzelne Nutzer einrichten und doppelt vorhandene Dateien vermeiden.

   
Übersichtlich und individualisierbar ist Seafile noch dazu:

Web-Benutzeroberfläche von Seafile


Worauf warten Sie noch?
Lassen Sie sich von den vielen Vorteilen der File Sharing-Software überzeugen.

30 Tage kostenlos testen

Bei uns können Sie File Sharing & Sync mit Seafile ganz unverbindlich und stressfrei 30 Tage kostenlos testen!

Mit vollem technischem Support. Kein Abo. Keine Verpflichtung. Keine Sorgen.

Wie funktioniert File Sharing?

Der Begriff “File Sharing” oder “Filesharing” steht für das Teilen von Dateien oder einen gemeinsamen Zugriff auf Dateien.

Dateiaustausch
Mittels einer File Sharing Software können dafür autorisierte User schnell und sicher Dateien untereinander austauschen, teilen und weitergeben.

Dateien synchronieren
Sie erhalten Zugriff auf ein- und diesselbe Datei ohne Duplikate. Seafile bietet Ihnen als professionelle Filesharing-Software zahlreiche Möglichkeiten.


Weitere Features von Seafile

  • Selbstverständlich können Revisionen angelegt und die Userrechte für den Datenaustausch individuell festgelegt werden.
  • Je nach Rechtevergabe können die Dateien von einzelnen oder allen Usern beabeitet und verändert werden.
  • Das erleichtert das Arbeiten im Team, spart Abstimmungsaufwände und kann zu jeder Zeit von jedem Ort über das Netzwerk erfolgen.
  • Filesharing von großen Dateien stellt ebenso kein Problem dar. Seafile ist die schnellste Filesharing-Software, die es aktuell gibt.
  • Bei Seafile ist – anders als bei anderen File Sharing-Anbietern –  das Teilen von Kalendern und Kontakten möglich.

  
Hersteller-Infos zu Seafile File Sharing & Sync:
https://de.seafile.com/


Seafile Versionen für Unternehmen

Welche Seafile Versionen bieten wir im Rahmen unserer Managed Services an? Wir von mars services vertreiben die Seafile Professional Versionen, um Ihr Unternehmen in Sachen File Sharing & Sync optimal auszustatten.


Der Sync Client von Seafile synchronisiert die Bibliotheken zwischen Ihren lokalen Rechnern und dem Seafile Server. Dateiänderungen bei der Synchronisation auf dem Server werden bidirektional auf den/die Rechner übertragen und alle vorgenommenen lokalen Änderungen auf den Seafile Server. Das bedeutet, dass Sie mit dem Sync Client immer eine lokale Kopie Ihrer ausgewählten Bibliotheken auf dem/den Rechner/n zur Verfügung haben.


Der Drive Client von Seafile verbindet eigene und freigegebene Seafile Bibliotheken in Form eines virtuellen Laufwerks. So können Sie jederzeit auf alle Ihre Seafile Bibliotheken zugreifen. Eine vorige Synchronisierung ist nicht notwendig, denn das Abrufen der benötigten Dateien vom Server erfolgt „on-demand“, d.h. nur diese Datei wird vom Server heruntergeladen und andere, aktuell nicht benötigte Dateien bleiben unverändert auf dem Seafile Server.

 
Worin unterscheidet sich der SyncClient vom DriveClient?

SyncClientDriveClient
Änderungen anderer Nutzer werden auf dem Rechner angezeigtJaJa
Lokale Speicherung der synchronisierten DatenJaNein
Dateien und Ordner sind offline verfügbarJaNein*
*Bestimmte Ordner lassen sich downloaden und ohne Internetzugang nutzen

Wir empfehlen Ihnen die Nutzung des SyncClient. Lediglich für den Fall, dass Sie wenig Speicher auf Ihrem lokalen Rechner haben, ist der DriveClient dem SyncClient vorzuziehen.


Allzeit auch mobil verfügbar sind Ihre Daten mit der Seafile Mobile App (Android, iOS). Egal wo Sie sind und welches Format Sie brauchen – alle gewünschten Dateien werden in der Seafile Cloud gespeichert und können geteilt werden. Die Daten sind sicher und geschützt.


Seahub ist das praktische und übersichtliche Webinterface von Seafile. Seahub erreicht man durch die Eingabe der Internetadresse des eigenen Seafile Servers in den Browser (z.B. https://demo.seafile.com). Die Anmeldung bei Seahub erfolgt durch die Eingabe der individuellen Zugangsdaten, die von einem Seafile Administrator zur Verfügung gestellt werden.

 
Seafile einrichten

Erste Schritte zur Installation von Seafile finden Sie hier.

Was kostet Seafile File Sharing & Sync?

Wenn Sie die Leistung bei uns nach der Testphase buchen, zahlen Sie nur das, was Sie wirklich nutzen. Hand drauf!

Die Kosten richten sich innerhalb des gewählten Modells nach der Anzahl der angelegten Benutzer. Diese haben Sie selber im Griff.

Ein Benutzer kostet nur 4 Euro (zzgl. MWSt.).


Mit dem Klick auf “Jetzt bestellen” scrollen Sie zum Kalkulator – hier können Sie probeweise Ihre monatlichen Kosten kalkulieren.


Ihre Vorteile bei uns als Managed Service Provider:

  • Keine einmaligen, hohen Einrichtungskosten
  • Leistungsbezogene, monatliche Abrechnung
  • Jederzeit flexibel anpassbar
  • File Sharing Software kostenlos testen – bei uns!


Gute Gründe für Seafile:

  • Maximale Verlässlichkeit und Geschwindigkeit
  • Höchste Sicherheit beim File Sharing
  • Einfache Integration von Seafile
  • Monatliche, transparente Abrechnung

Seafile File Sharing & Sync

30 Tage kostenlos testen

E-Mail-Adresse

Mit dem Absenden erklären Sie sich einverstanden,
dass wir Sie per E-Mail kontaktieren.

Warum Seafile als Managed Service von mars services buchen?

Überzeugen Sie sich selbst von den Vorteilen vom professionellen File Sharing und Synchronisierung von Daten mit Seafile.

Durch das Nutzen von Seafile File Sharing & Sync sparen Sie sich einmalige Einrichtungskosten für IT und Software. Sie erhalten eine transparente, leistungsbezogene, monatliche Abrechnung für die Nutzung unserer Leistung File Sharing & Sync mit Seafile.

Die Kosten richten sich innerhalb des gewählten Modells nach der Anzahl der angelegten Benutzer. Diese können Sie jederzeit im Online-Portal anpassen.

Testen Sie Seafile – die Alternative zu Dropbox, ownCloud und Nextcloud – kostenlos und unverbindlich.

Bestellformular

30 Tage kostenlos testen