Datenschutz bei Videokonferenzen

Datenschutz bei Videokonferenzen

Videokonferenzen gehören mittlerweile zum Alltag vieler Unternehmen, Bildungseinrichtungen und Privatpersonen. Datenschutz ist hier ein sehr wichtiges Thema.

Oftmals werden personenbezogene Daten bei der Nutzung eines Videokonferenz-Tools preisgegeben. Beispielsweise werden bei Schulen oder Hochschulen Vor- und Nachnamen und ggf. E-Mail Adressen ausgetauscht. Diese gilt es zu schützen.

Darum wird die Nutzung von datenschutzfreundlichen Videokonferenz-Tools empfohlen.

Datensichere Videokonferenz-Tools nutzen

Im Februar 2021 haben Berliner Datenschutzbeauftragte eine Liste mit aktualisierten Hinweisen zu datenschutzgerechten Videokonferenzdiensten veröffentlicht. Durchgefallen sind gängige Webmeeting-Anbieter: Skype, Teams, GoToMeeting, Google Meet und Cisco Webex.

“Wenn sich ein Anbieter mit rechtlich mangelhaftem Videokonferenzdienst nicht bewegt, ist es dringend an der Zeit zu wechseln.”

Maja Smoltczyk, Berliner Datenschutzbeauftragte


Die zuständige Datenschutzbeauftragte berichtet aber auch, dass es inzwischen ausreichend Dienste gäbe, die datensicher und rechtskonform einsetzbar seien. U.a. zählen dazu: alfaview, die Videokonferenzdienste von mailbox.org und Wire, BigBlueButton sowie mehrere Dienste, die auf Jitsi basieren.

Auch wir setzen auf Jitsi – so wie schon zahlreiche Bildungseinrichtungen und Unternehmen.
Mit Jitsi und unserer kostenlos nutzbaren Jitsi-Instanz sind Sie auf der (daten)sicheren Seite.



Datenschutz bei Jitsi Meet

Wir sind ein ausgezeichneter Managed Service Provider mit jahrelanger Erfahrung und technisch professionellen IT-Lösungen. Wenn Sie Jitsi über unsere Instanz meet.mars-services.de nutzen, haben Sie den Vorteil, dass Jitsi sauber vorkonfiguriert ist.

Jitsi Meet speichert keine Nutzerdaten bietet End-to-End Verschlüsselung an. Anders als anderen Videokonferenz-Anbietern bestehen die Konferenzräume und das dazugehörige Video, Audio und der Chat nur während der Nutzung und werden nicht für neue Webmeetings gespeichert.


Jitsi Meet für Schulen nutzen

Insofern Jitsi Meet im schulischen Kontext eingesetzt und genutzt werden soll, sollten Sie eine sichere und geprüfte Instanz nutzen, die vertraglich zur Auftragsverarbeitung rechtlich abgesichert und im Auftrag der Schule betrieben wird.

Wir unterstützen Sie und beraten Sie diesbezüglich gerne.
Sprechen Sie uns einfach an.

Tipps für datensichere Videokonferenzen mit Jitsi Meet

Mit ein paar einfachen Einstellungen, die bei Jitsi möglich sind, sorgen Sie für noch mehr Sicherheit bei Webmeetings. Die Sicherheitsoptionen bei Jitsi erreichen Sie über das gelbe Schild unten rechts im Menü.

  • Lobby-Modus aktivieren – Im Lobby-Modus dürfen nur vom Moderator angenommene Personen den Meeting-Raum betreten
  • Passwortschutz bei Videokonferenzen – Vergeben Sie ein sicheres Passwort für Ihr Meeting.
  • End-to-End Verschlüsselung aktivieren – Diese sorgt dafür, dass Aufnahmen, Live-Streaming und Telefoneinwahl deaktiviert werden. Bislang ist das noch eine experimentelle Funktion bei Jitsi.


Eigene Jitsi Instanz einrichten

Sie haben Interesse, eine eigene Jitsi-Instanz zu erstellen? Damit haben Sie alles unter eigener Verwaltung und Kontrolle. Alle Elemente können von Ihnen selbst angepasst werden. Durch die Betreibung eines eigenen Servers haben Sie die Kontrolle über die Daten und entsprechenden Vorgaben der DSGVO.



Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, Jitsi schnell und unkompliziert zu nutzen.

Hier finden Sie unsere Jitsi-Angebote
Sie haben Fragen dazu? Wir beraten Sie gerne.

Mehr (Daten-)Sicherheit durch IT Security Check

Wie datenschutzfreundlich und sicher die verwendeten Jitsi Server sind, ist von der Konfiguration und ggf. der Inanspruchnahme von Diensten Dritter abhängig.

Sie wollen Ihre Domain vor dem Einrichten auf IT Sicherheitslücken überprüfen? Nichts leichter als das! Nutzen Sie unseren kostenlosen IT Security Quickcheck – der automatisierte Report gibt Ihnen ein Überblick, ob Ihre IP/Domain Sicherheitslücken aufweise. Schnell. Kostenlos. Professionell.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Top Managed Services

Vertrauen Sie dem besten Managed Service Provider 2021.

Sie haben Fragen an uns?

Nutzen Sie unser Kontaktformular, schreiben Sie uns eine Mail oder rufen Sie uns an.


Telefon +49 (0) 7161 65492-63

E-Mail: support@mars-services.de